Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.

Wir haben am 29.06.2022 Nachmittags geschlossen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die IG Metall Geschäftsstelle Augsburg ist am Mittwoch, den 29.06.22 ab 14:00 Uhr geschlossen. Ab Donnerstag den 30.06.22 9:00 Uhr sind wir dann wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Euch da. Vielen Dank für Euer Verständnis - Eure IG Metall Augsburg
Aktuelles aus der IG Metall Augsburg
Aktuelles aus der IG Metall Augsburg
Warnstreik bei Airbus und Premium AEROTEC am 17.09.2021 wegen Zerschlagung der Standorte

AugsburgTarifergebnis bei Premium AEROTEC

Monatelang dauerte die Auseinandersetzung bei Premium AEROTEC (PAG). Ende Januar 2022 konnte nach über 18 Stunden in der siebten Verhandlung ein Ergebnis für PAG in Augsburg und weitere 7 Airbus- und PAG-Standorte im Norden erzielt werden.

Aktionstag bei Premium AEROTEC in Nordenham

Airbus und Premium AEROTECTarifabschluss: Paket sichert Beschäftigung und Standorte

Küste Keine betriebsbedingten Kündigungen, Standort- und Zukunftssicherung: In der Auseinandersetzung um den angekündigten Konzernumbau haben sich IG Metall und Airbus auf eine Gesamtlösung für alle acht Standorte geeinigt.

Protest gegen die Kahlschlag-Pläne bei Airbus in Hamburg

Neue Anflug-AusgabeAirbus-Newsletter: Gesamtpaket verhindert betriebsbedingte Kündigungen

Küste Die IG Metall und der Konzernbetriebsrat von Airbus haben mit dem Unternehmen einen Tarifvertrag zur Standort- und Beschäftigungssicherung abgeschlossen. Das Thema im Anflug-Newsletter.

Warnstreik bei Airbus und Premium AEROTEC am 17.09.2021 wegen Zerschlagung der Standorte

Auseinandersetzung um die Zukunft von Airbus Warnstreik und Kundgebungen bei Airbus und Premium AEROTEC mit mehr als 10.100 Beschäftigten

IG Metall Bayern 2.300 Beschäftigte in Augsburg im Warnstreik, 1.500 bei Kundgebung – Kerner in Augsburg: „Wenn die Auseinandersetzung um die Zukunft von Airbus nun eskaliert, liegt das allein in der Verantwortung des Managements“ – Kundgebungen auch in Hamburg, Stade, Bremen und Varel

Absperrband vor Werkstor.

Airbuskonzern schürt ÄngsteBeschäftigte von Premium Aerotec in Augsburg zeigen Management die Rote Karte

IG Metall Bayern Morgen bundesweiter Aktionstag gegen geplante Zerschlagung – Horn: „Arbeitsplätze würden unter massiven Verlagerungsdruck geraten“

Airbus-Warnstreik in Augsburg

Warnstreiks bei AirbusTausende Beschäftigte machen Druck auf den Airbus-Konzern

In der Auseinandersetzung um die künftige Struktur von Airbus Operations und Premium Aerotec erhöht die IG Metall den Druck. Mehr als 10 100 Beschäftigte beteiligten sich an Warnstreiks und Kundgebungen. Die IG Metall fordert einen Sozialtarifvertrag.

Airbus in Hamburg: Die Belegschaft von Airbus wehrt sich gegen eine Neustrukturierung zu Lasten der Beschäftigten: Über 21 000 Beschäftigte des Flugzeugherstellers beteiligen sich Ende November, Anfang Dezember an Warnstreiks und Aktionen.

Warnstreiks bei AirbusBeschäftigte machen Druck auf den Airbus-Konzern

In der Auseinandersetzung um die künftige Struktur von Airbus Operations und Premium Aerotec erhöht die IG Metall nun nochmals den Druck. Insgesamt beteiligten sich 21 000 Beschäftigte an Warnstreiks an allen deutschen Standorten. Die IG Metall fordert einen Sozialtarifvertrag.

Jürgen Kerner | Hauptkassierer

Interview in Augsburger Allgemeine„Söder muss das zur Chefsache machen“

Bei Premium Aerotec sind bis zu 1100 Jobs gefährdet. IG-Metall-Vorstand Jürgen Kerner appelliert an die Staatsregierung, sich für das Augsburger Werk einzusetzen.

hier
Aktuelles aus der IG Metall
Aktuelles aus Geschäftsstelle Augsburg
News aus Bezirk Bayern
Auf einen Blick
Services
Services
Alles, was ich brauch
Meine IG Metall
Meine IG Metall
Rückblick Tarifrunde 2021/21

die Kraft von 100.000 Metaller*innen bewegt

Unser Ergebnis in Bayern

Tarifrunde 20/21

IG Metall News
.

SolarindustrieAuferstehen aus Ruinen

Vor zehn Jahren war die deutsche Solarindustrie Weltmarktführer. Dann kappte die Politik die Förderung. 100.000 Jobs waren weg, China übernahm. Jetzt geht‘s wieder aufwärts – aber zu langsam. Es hängt an den Lieferketten. Und die Branche findet zu wenig Personal. Die IG Metall will das ändern.

Tarifrunde Eisen und Stahl 2022: Warnstreik bei DEW in Siegen Geisweid

Tarifrunde Eisen und Stahl 20226,5 Prozent mehr Geld für Stahl-Beschäftigte auch an der Saar

Höchster Tarifabschluss seit 30 Jahren in der Stahlindustrie: 6,5 Prozent mehr Geld für 18 Monate. Dazu kommt eine Einmalzahlung von 500 Euro. Fast 34000 Beschäftigte haben dafür mit Warnstreiks Druck gemacht. Jetzt hat auch die saarländische Stahlindustrie den Abschluss übernommen.

.

Stromnetz-Leitungsbau7500 Kilometer für die Energiewende – aber wer baut sie?

Deutschland will die Energiewende. Doch es hängt am Netz. 7500 Kilometer Leitungen müssen neu gebaut oder verstärkt werden, um etwa Windstrom von der Küste nach Süden zu bringen. Doch von wem? Erst hing es an den Genehmigungen. Und jetzt finden die Freileitungsbauer nicht genug Leute.

Arbeitnehmer beim Bedienen einer Maschine

Mitgliedervorteil LeiharbeitSo kommst Du an Deine Extrazahlungen

Leihbeschäftigte, die mindestens 12 Monate Mitglied der IG Metall sind, erhalten eine Extrazahlung zum Urlaubs- und zum Weihnachtsgeld, wenn sie länger als 6 Monate bei ihrem Verleihbetrieb beschäftigt sind. Achtung: Jetzt die Extrazahlung zum Urlaubsgeld vom 19. Mai bis 30. Juni beantragen.

Elektroauto an Ladesäule

Rund 7000 Jobs in GefahrUS Konzern Ford legt sich mit dem Saarland an

Das Ford Werk in Saarlouis bekommt kein Elektroauto. Gerade verkündete das die Leitung des US Konzerns. Damit ist die Zukunft von rund 7000 Arbeitsplätzen gefährdet. Die IG Metall und die IG Metall Betriebsräte werden für die Beschäftigten kämpfen.

Tarifrunde Eisen und Stahl: Warnstreik Thyssenkrupp Steel Finnentrop

Tarifrunde Leiharbeit 2022Tarifabschluss Leiharbeit: in drei Stufen bis zu 24 Prozent mehr

Bis zu 24 Prozent mehr Geld für Leihbeschäftigte der Entgeltgruppen 1 bis 2b in drei Schritten. In Entgeltgrupe 1 etwa geht es im Oktober von 10,88 hoch auf 12,43 Euro, bis Januar 2024 auf 13,50 Euro. Zudem steigt der Vorteil für Gewerkschaftsmitglieder ab November 2023 auf bis zu 1000 Euro im Jahr.

Wehende IG Metall-Fahnen.

Tarifrunde Metall und Elektro 2022IG Metall-Vorstand empfiehlt Tarifforderung: 7 bis 8 Prozent

7 bis 8 Prozent mehr Geld: Diese Forderung empfiehlt der IG Metall-Vorstand für die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie. Am 30. Juni beschließen die Tarifkommissionen. Am 11. Juli will die IG Metall ihre endgültige Forderung verabschieden. Die Tarifverhandlungen starten Mitte September.

Hitze am Arbeitsplatz

Ratgeber SommerhitzeWas tun bei Hitze am Arbeitsplatz?

Wenn das Thermometer die 30-Grad-Marke übersteigt, kann die Arbeit im Büro oder in der Werkshalle zur Qual werden. Wir erläutern, ob Beschäftigte die Arbeit einstellen dürfen, geben Tipps für heiße Tage im Betrieb und erklären, warum regelmäßiges Lüften in Zeiten von Corona wichtig ist.

Paar trägt schützende Gesichtsmaske beim Check-in an der Hotelrezeption

Ratgeber: Reisen in CoronazeitenLockerungen für die Einreise nach Deutschland

Die neue Coronavirus-Einreiseverordnung ist zum 1. Juni 2022 in Kraft getreten. Einreisende brauchen keinen Nachweis mehr, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind, wenn sie nach Deutschland einreisen.

Industriearbeiter, der einen tragbaren 3D-Messarm bedient

METAV – Messe für Technologien der MetallbearbeitungFreikarten für Mitglieder

Die 22. Messe für Technologien der Metallbearbeitung (METAV) startet am 21. Juni 2022. Die IG Metall stellt ihren Mitgliedern kostenlose Messekarten zur Verfügung.

Junge Frau arbeitet mit Laptop auf dem Fußboden

Ratgeber Steuererklärung 2021Das gibt's vom Fiskus zurück

Ob Werbungskosten oder Pendlerpauschale – in vielen Fällen lohnt eine Einkommensteuererklärung. Wir zeigen, was Steuerpflichtige wegen der Coronapandemie beachten sollten, was die Mobilitätsprämie ist und bis wann die Steuererklärung beim Finanzamt sein muss.

Tarifrunde Eisen und Stahl 2022: Warnstreik bei Thyssenkrupp Gelsenkirchen

Tarifrunde Eisen und Stahll 2022Warnstreiks ausgeweitet

4,7 Prozent für 21 Monate haben die Arbeitgeber nun in den Verhandlungen angeboten. Zu weit weg von unserer Forderung: 8,2 Prozent mehr Geld. Die IG Metall weitet ihre Warnstreiks in der Stahlindustrie aus.

Mitglied werden
Werde Teil einer starken Gemeinschaft

Von Rechtsschutz in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten bis zu gerechten Löhnen und Gehältern – wir kümmern uns persönlich und zuverlässig um unsere Mitglieder.

Online beitreten

Newsletter bestellen